Lernen Sie Musicus e.V. aus OWL kennen.
Musik erleben... das kann ich auch!
Lernen Sie Musicus e.V. aus OWL kennen.

Im Rahmen der bundesweiten Veranstaltung „Tag der Architektur“ öffnet unser Musik- und Kunstschulgebäude am 17. und 18. Juni 2023 von 15 bis 18 Uhr die Türen.

Tag der Architektur: „Architektur verwandelt!“

Architekturfreunde können sich auch in diesem Jahr wieder von neuer und erneuerter Architektur inspirieren lassen: 145 Bauprojekte – neue Wohnhäuser, Quartiere, Privatgärten und Parks – in 86 Städten und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen stehen am 17. und 18. Juni 2023 beim Tag der Architektur für Besucherinnen und Besucher offen.


(Quellenhinweis: https://www.aknw.de/aktuelles/news/details/news/tag-der-architektur-2023-architektur-verwandelt)




Der WDR 3 Hörfunk berichtet zum Tag der Architektur 2023

In diesem Zusammenhang war die Journalistin Cornelia Wegerhoff-El Sayed bei Musicus, um einen Beitrag für nächste Woche Dienstag im WDR 3 Mosaik (Aktuelles aus Kultur) vorzubereiten, als Teil einer Serie von fünf Beiträgen, die fünf Objekte beim Tag der Architektur vorstellt und ihren Hintergrund erklärt.


Der Beitrag wird am Dienstag mehrere Male gesendet, erstmals um 6:15, Dann auch gegen 9:15 und zu unbekannter Zeit in WDR 5.


Link zur WDR 3 Programmvorschau:

https://www.wdr.de/programmvorschau/wdr3/uebersicht/2023-06-13/index.html




Das Musicus e.V. Musik- und Kunstschulgebäude kurz erklärt:

  • – Modernes, energieeffizientes Gebäude mit nachhaltigem Konzept
  • – Repräsentative eigenständige Architektur
  • – Großzügige und lichtdurchflutete Räume
  • – Integrierter Schwingbodenraum für therapeutische Zwecke
  • – Fußbodenheizung in allen Räumen
  • – Ein flexibles Raumkonzept – Raumgrößen können mittels mobiler Trennwand erweitert werden


Interessierte können vor Ort mit Dipl. Ing. Architekt Daniel Sieker in den Dialog gehen.

Website Sieker Architekten:

http://www.sieker-architekten.de/


Die aussergewöhnliche Architektur des Musicus e.V. Musik- und Kunstschulgebäudes mit seiner besonderen Prägung ist sicherlich ein Highlight der diesjährigen Veranstaltung.


Wir freuen uns über Ihren Besuch!


Mit überwältigender Freude hat der Verein am vergangenen Sonntag das neue Gebäude eingeweiht

Wir waren sehr gespannt auf das Feedback aller geladenen Gäste und der zahlreichen Interessenten, die an diesem sonnigen Tag den Weg zu uns gefunden haben. Unser neues Vereinsgebäude konnte auf Anhieb alle Gäste und Besucher überzeugen und bekräftigte noch einmal unser unermüdliches Engagement dieses Großprojekt erfolgreich zu realisieren.


Ein Haus voller Musik

Die Fertigstellung des neuen modernen Gebäudes ist eine klare Bereicherung für den örtlichen inklusiven Musik- und Kunstunterricht. „Ein Haus voller Musik“, so die treffenden Worte des Westfalen-Blatt.

(Quelle: Westfalenblatt Tageszeitungsbericht vom 01.11.2022).


Spendenerlöse am Tage der Einweihung

Der Verein bedankt sich zudem für die großzügigen Spendenzuwendungen. Dafür herzlichen Dank!


Ein Fest mit zahlreichen Besuchern unter strahlend blauem Himmel

Mit dabei waren der Brackweder Bezirksbürgermeister Jesco von Kuczkowski, Architekt Daniel Sieker, die Westfalenblatt-Presse, die Eltern der Schüler und viele weitere interessierte Menschen.


Mit einer großen Auswahl an Getränken und selbstgemachtem Kuchen war für das leibliche Wohl aller Anwesenden gesorgt.


Ein buntes musikalisches Programm

Ein buntes Programm mit zahlreichen musikalischen Darbietungen erfreute das Publikum bis in die frühen Abendstunden.


  • Perry Walczok stimmte die Festlichkeiten als erfahrener und ambitionierter DJ mit einer angenehmen Soundkulisse ein.
  • Nach der Begrüßung und Ansprache starteten die „Rocket Stars“ mit drei neuen rockigen Cover Songs die musikalischen Darbietungen.
  • Wolfgang Spode konnte wieder einmal voll mit seinem Auftritt überzeugen. Auch als Zauberer konnte er Erwachsene und Kinder gleichauf zum Staunen bringen.
  • Die Musicus Schülerin Simone Schulz zeigte ihr Können an dem neu erworbenen Flügel und überzeugte mit einem klassischen Klavierstück.
  • Barbara Schenk sang den Song „Ein bisschen Frieden“, allzupassend in den gegenwärtigen Zeiten. Viele der Gäste sangen in diesen bewegenden Momenten mit.
  • Laura Trimachi sang Songs von „Adele“ und offenbarte Ihr stimmliches Potenzial. Ein beeindruckender Auftritt.
  • Soojung Lim und Shinyeong Choe spielten mit Klavier und Violine klassische Stücke und überzeugten mit Ihrer musikalischen Ausdruckskraft und der überragenden Spieltechnik Ihrer Instrumente.
  • Daniel Sieker, Architekt des Gebäudes, entlockte im Akustik Gitarren Duo virtuose jazzige Impressionen.
  • Die Formation „Ostbalkon“ fürte alle Anwesenden auf eine Reise in östlichen Regionen der Welt.
  • „Hanna und Giulio“ präsentierten drei selbstkomponierte Musikstücke mit Ohrwurm Charakter und beendeten das musikalische Programm des Festes.


  • Aktuelle Projekte

    Nach Einweihung des Gebäudes stehen für den Verein nunmehr weitere Projekte an. Zu nennen wären u. a. die Installation der Schwingboden-Technik, Installation der Photovoltaik-Anlage sowie die Begrünung des Außengeländes. Die zeitnahe Umsetzung wird jedoch noch von weiteren Spendenerlösen abhängig sein.


    Eine Fotostrecke der Entstehung dieses neuen Gebäudes kann in der Bauchronik eingesehen werden. Zur Bauchronik…


    Wir bedanken uns für die vielen Glückwünsche und freuen uns auf die neuen Chancen und Möglichkeiten für unsere zukünftigen Tätigkeiten.

    Das ist das Motto der Feierlichkeiten zur Einweihung unseres neuen Gebäudes, die am 30.10.22 ab 14 Uhr in der Mülheimer Str. 18a in Bielefeld/Brackwede stattfinden werden.

    Ob Schüler, Eltern, Freunde, Nachbarn oder interessierte Menschen, wir bieten Euch/Ihnen neben einem bunten musikalischen Programm auch allerlei Ess- und Trinkbares, sowie Information über die vielfältigen Angebote von Musicus e.V.

    Auf einem kleinen Basar findet sich vielleicht das eine oder andere originelle Weihnachtsgeschenk. Nicht mehr benötigte Musikinstru-mente können ersteigert werden. Und nicht zuletzt mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen wird der Nachmittag ausgelassen gefeiert.


    Alle Erlöse können helfen, die finanziellen Lasten zu mildern, die durch die globalen Krisen beim Bau entstanden sind.


    Über Deinen/Ihren Besuch freuen wir uns sehr!

    Zeitnahe Eröffnung des neuen Musicus e.V. Musik- und Kunstschulgebäudes!

    Die Abschlussarbeiten laufen auf Hochtouren – Eine Eröffnung im Oktober diesen Jahres ist geplant

    Nach nunmehr fast 16-monatiger Bauzeit unseres neuen Musik- und Kunstschulgebäudes befinden wir uns in der letzten Bauetappe. Mit großem Engagement und Ideenreichtum haben wir trotz erheblicher Lieferengpässen von Baumaterialien und der Pandemiesituation unsere Ziele einhalten können.


    Neue Räume mit technisch guter Ausstattung ermöglichen unsere therapeutischen Leistungen und Angebote für Menschen mit Behinderung zu erweitern.


    In der Bauchronik haben wir Bildmaterial bereitgestellt, welche die Bauphasen dokumentieren. Zur Bauchronik…



    Das neue Musicus e.V. Musik- und Kunstschulgebäude kurz erklärt:

  • Ein modernes, energieeffizientes Gebäude mit nachhaltigem Konzept.
  • Die gelungene und eigenständige Architektur ist repräsentativ und unterstützt zudem das Wohlbefinden und fördert die Lernatmosphäre.
  • Großzügige und lichtdurchflutete Räume bieten vielschichtige Möglichkeiten für Kreativität.
  • Einen Schwingbodenraum für therapeutische Zwecke. Damit ist es uns nunmehr möglich, therapeutische Leistungen für gehörlose/gehörbeeinträchtigte Menschen anzubieten.
  • Fußbodenheizung in allen Räumen. Das garantiert ein Wohlfühlklima in den kalten Jahreszeiten.
  • Ein flexibles Raumkonzept – Raumgrößen können mittels mobiler Trennwand erweitert werden.


  • Wir freuen uns sehr, Sie demnächst in unserem neuen Gebäude willkommen zu heißen!


    Den genauen Eröffnungstermin, der voraussichtlich im Oktober dieses Jahres stattfinden wird, werden wir in Kürze über unsere Website, der Presse und örtlichen Magazinen bekannt geben.


    Bewegende Vereinsmomente und großes öffentliches Interesse

    Mit Freude möchten wir kundtun, dass die Errichtung des Rohbaus planmäßig verlief und der Bezug der Musicus Immobilie im Frühjahr 2022 erfolgen kann.


    Beim vergangenen Rohbau Richtfest, Anfang November dieses Jahres, waren unter anderem der Brackweder Bezirksbürgermeister, der Kantor der Bartholomäuskirche, der Vertreter der Werkhaus GmbH sowie die Westfalen Blatt Presse beglückwünschende Gäste des bewegenden Vereinsereignisses.


    Der Rohbau hinterließ einen mehr als positiven Eindruck bei allen Gästen, denn die außergewöhnliche Architektur sowie das umweltfreundliche und nachhaltige Konzept sprechen für sich.


    Wir bedanken uns recht herzlich bei den zahlreichen Gästen und dem mitgebrachten Interesse.


    Gerne informieren wir Sie über die weiteren Bauphasen!



    Den Westfalen Blatt Report „Endlich eine feste Bleibe für Musicus“ können Sie online hier einsehen.


     

      21. FEB 2024

    Projekt FARBKLANG – KLANGFARBE… Sei mit dabei!

    Musik, Rhythmus und Töne treffen auf Farben, Pinsel und Formen. Alles dreht sich um das Erleben von klassischen und modernen Musikwerken und dem Kennenlernen und Erleben verschiedener Kunstrichtungen (Impressionismus, Surrealismus, PopArt). Ein Kostenfreies Angebot für Kinder und Jugendliche.


    Mehr erfahren...

     

      20. FEB 2024

    Zwischen den Welten und Mittendrin – Filmdokumentation von Musicus e.V. jetzt auf YouTube

    Die Aktivitäten wurden von Seiten der begleitenden Ehrenämtler fotografisch mit dem angemieteten Equipment dokumentiert. Der Abschlussfilm ist nun auf unserem YouTube Kanal zu sehen zu sehen.


    Mehr erfahren...

     

      17. NOV 2023

    Geistreich – originell – produktiv – ideenreich

    Zwischen den Welten und Mittendrin“ am 9.12.2023 zwischen 13 Uhr und 17 Uhr! Wir freuen uns auf eine bunte Schar an Neugierigen, Machern und Zuschauern. Es ist keine Anmeldung erforderlich und alles ist kostenfrei!


    Mehr erfahren...

     

      17. NOV 2023

    Einladung zum Mitmachen am 2. Dezember 2023

    Zwischen den Welten und Mittendrin ist ein gefördertes kostenloses Mitmachprogramm für Menschen mit und ohne Einschränkungen. Die Künstler:innen freuen sich auf eine lustige und kreative Zeit miteinander.


    Mehr erfahren...


    Weitere Aktuelle Beiträge...